Logo BTC Menü
der Vorstand

Der Vorstand:
v.l. Thomas Michel, Wolfgang Greve, Gunter Stolley, Ann Christin Steen, Claus Hartmann, Danny Kroske und Wolfgang Sass


Kontakt:
1. Vorsitzender: Wolfgang Sass - (info@buedelsdorfer-tc.de)
Hauswart: Wolfgang Greve - (hauswart@buedelsdorfer-tc.de)
Sportwart: Claus Hartmann - (sportwart@buedelsdorfer-tc.de)
Jugendwart: Danny Kroske - (jugendwart@buedelsdorfer-tc.de)
Kassenwart: Gunter Stolley - (kassenwart@buedelsdorfer-tc.de)
Platzwart: Thomas Michel - (platzwart@buedelsdorfer-tc.de)
Schriftführerin: Ann Christin Steen - (schriftwart@buedelsdorfer-tc.de)

die Trainer

Unsere Trainer:
v.l. Lennard Hengelhaupt (DTB-Trainerassistent), Lasse Stolley (DTB-Trainerassistent), Tobias Richter (DTB-Trainerassistent), Danny Kroske (DTB B-Lizenztrainer), Finn Wilke (DTB-Trainerassistent) und Lukas Bobsin (DTB C-Lizenztrainer).

Das Trainerteam des BTC hält unsere Jugendlichen täglich von montags bis freitags auf Trab. Organisiert wird das Training von unserem hauptamtlichen Trainer und Jugendwart Danny Kroske, der täglich auf der Anlage als Ansprechpartner zur Verfügung steht und auch Training für Erwachsene und Mannschaften anbietet. Unterstützt wird Danny von fünf weiteren Trainern. Finn Wilke ist als ehemaliger norddeutscher Meister der Jugend - Experte für die leistungsorientierten Spieler.
Unser Trainerteam lehrt nach modernen Methoden, z.B. "Play and Stay" und bildet sich ständig weiter. Vom Freizeitsportler bis zum Turniersportler ist bei uns jeder gut aufgehoben!

Unsere vereinseigene Tennisanlage
in der Wollinstraße umfasst 7 Tennispätze, 1 Kleinfeldplatz mit Übungswand und ein gemütliches Clubheim.

Der Belag unserer Plätze besteht aus Tennis-Outdoor-Fluid der Firma Becker. Er setzt sich zusammen aus einem Tartanbelag mit angerauter Oberfläche. Die Oberfläche ist dann mit einem gummierten Granulat bedeckt.

Die Eigenschaften dieses Platzaufbaus ähneln denen eines herkömmlichen Sandplatzes.

Der Vorteil der Tennis-Fluid-Plätze ist, dass sie ganzjährig, sofern kein Frost ist, bespielbar sind. Dazu kommt, dass sie insgesamt pflegeleichter sind, insbesondere was die Renovierung zu Saisonbeginn betrifft.

4 Plätze unserer Anlage haben eine Flutlichtanlage. Hierdurch werden die Spielmöglichkeiten im Spätsommer, Herbst und auch im Winter deutlich erweitert. Für das Spielen unter Flutlicht ist gesondert Lichtgeld zu zahlen.

Unser Clubheim mit unmittelbarer Sicht auf die Tennisplätze hat ca. 40 Sitzplätze sowie einen freundlichen Tresenbereich. Eine gut eingerichtete Küche ermöglicht es, dass auch ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt werden kann. Dazu kommen ausreichend bemessene Umkleide- und Nassräume für Damen und Herren.